Skip to main content

Angelurlaub in Holland

karpfenangeln

Karpfenangeln auch in Holland

Die Niederlande sind ein Paradies für jeden Angelfreund, denn eine Vielzahl an Kanälen, Kiesseen und mit Wasser gefüllten Torfstichen beherbergt Unmengen an Fischen aller Art, auch Karpfen. Karpfen angeln in Holland ist während der Urlaubszeit wie auch am Wochenende eine beliebte Freizeitbeschäftigung.

An der Maas bei Venlo gibt es das Leukermeer sowie mehrere Baggerlöcher, die zum Karpfen angeln in Holland einladen. In unmittelbarrer Nähe befinden sich auch mehrere Campingplätze.

Wer neben dem Karpfen angeln in Holland auch die stille Landschaft geruhsam an sich vorbei ziehen lassen möchte, kann ein Hausboot mieten. Mit einer Geschwindigkeit von maximal 20 Stundenkilometer können Sie auch ohne Bootsführerschein die Wasserstraßen befahren.

Wer gänzlich ohne Boot auskommen möchte, kann rund um Haarlem in den vielen Kanälen vom Ufer aus sein Anglerglück herausfordern.

Ein exclusiver Club im niederländischen Departement Holland ist das „Plashuis“ zwischen Utrecht und Amsterdamm direkt neben einem Naturschutzgebiet. Der See „Het Plashuis“ ist speziell für Karpfenliebhaber ein Geheimtipp. Das Karpfen angeln in Holland wird an diesem ehemaligen Torfstich zu einem entspannten Vergnügen in exclusiver Clubathmosphäre.

Karpfenangeln in Holland

Vorraussetzung für das Karpfen angeln in Holland ist der Erwerb des „Vispas“. Er kostet für Erwachsene 37,50 Euro und erlaubt für ein Jahr das Angeln an den Gewässern bestimmter Angelvereine. Man erhält den Vispas im Angelfachgeschäft und bekommt genaues Kartenmaterial dazu. Weitere Nebenbestimmungen sollte man jedoch unbedingt erfragen.

Für das Karpfenangeln (eine weitere Seite von uns) in Holland besteht keine Schonzeit und kein Mindestmaß. Graskarpfen dürfen nicht entnommen werden, da sie in die Gewässer eingesetzt werden um den Bestand an Wasserpflanzen zu regulieren.

dicke karpfen holland

Die Niederlange ist ein sehr beliebtes Urlaubsland, viel bekannte allerdings unter dem Namen „Holland“. Holland ist ein kleines aber schönes Land. Begrenzt wird es durch Deutschland, Belgien und die Nordsee.

Es gibt in fast allen Regionen in Holland ausreichende Übernachtungsmöglichkeiten, da wären Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Campingpätze und selbst auf Bauernhöhen sind Übernachtungen möglich. Die beliebtesten Urlaubsorte liegen an der Nordsee, und auch die Inseln Ameland, Terschelling und Texel sind sehr beliebt.

In ganz Holland kann man einen sehr schönen Urlaub verbringen, besonders wenn man viel mit dem Fahrrad unterwegs sein möchte. Die Radwege sind äußerst gut ausgebaut. Radfahren genießt in Holland sowie ein großes Ansehen.

Wassersportfans kommen in kommen in ihrem Holland Urlaub nicht zu kurz. Es gibt viele Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Kiten und auch Angeln ist fast überall möglich.

Städteurlaub in Holland

Viele Städte in Holland bieten ein besonderes Erlebnis. Sehr beliebt sind Städte wie Venlo, Roemond, Tilburg, Eindhoven, Rotterdam, Maasticht, Den Haag und Haarlem. Man findet dort viele restaurierte alte Häuse, Kloster, Kirchen, Zugbrücken und alte Mühlen. Hier bieten sich Kurz- und Städtereisen.

Besondere Aufmerksamkeit bereitet die Hauptstadt Amerstdam, hier herrscht ein multikulturelles Leben. Hier gibt es viele alte Gebäude. Auf den Grachten werden Stadtrundfahrten mit dem Schiff angeboten. Ein Highlight sind sicherlich die Coffee Shops, dort bekommt an kleine Mengen von Canabis die für den Eigengebrauch verwendet werdet dürfen.

In Amsterdam können etwa 50 Museen besichtigt werden, außerdem ist durch den Königspalast eine Führung möglich. Die Stadt Amersterdam wurde auf etwa 5 Mio. Tannenstämmen erbaut. Eine Reise Wert ist auch der Vergnügungspark „De Efteling“ in Brabant bei Tilburg. Er ist der sechsgrößte in Europa.
Holland liegt nur fast einen Meter oberhalb des Meerespiegel, ein viertel des Landes sogar unter dem Meerespiegel. Darum gibt es in dem Land auch zahlreiche Deiche, um es vor Überschwemmung zu schützen.
Die höchste Erhebung in Holland ist der Vaalsberg mit gerade mal 322m.
In Holland gibt es insgesamt 18 Nationalparks, dazu gehören der Naturpark Schwalm-Nette, der Nationalpark Maasdünen und der Nationalpark De Meinweg.

Aus Holland stammen auch sehr bekannte Maler wie Vincent van Gogh und Rembrandt.
Insgesamt betrachtet ist Holland ein sehr interesantes Land. Es gibt hier wenig Wald, die Landschaft ist sehr flach, dafür mangelt es nicht an Wasser.
Holland hat viel zu bieten, so das einem nie langweilig wird und die Gastfreundschaft wird hier sehr große geschrieben.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.