Skip to main content

Den Haushalt sauber halten trotz Hunden und Katzen

https://pixabay.com/de/hund-katze-haustiere-tiere-freunde-2606759/

Ein spezieller Staubsauger für Tierhaare hält die Wohnung rein

Sie sind bekannt als “die” treuen Begleiter des Menschen. Ganz gleich ob Hunde, Katzen oder Hamster, Tiere hinterlassen Spuren und Schmutz. Die meisten davon teilen den Wohnraum ganzjährig mit den Herrchen. Auf Dauer kann das Fegen mit einem Besen ziemlich lästig werden. Außerdem schafft man es mit dieser simplen Weise niemals den Boden frei von feinsten Tierhaaren zu halten. Die Haare liegen nämlich meist nicht nur auf dem Boden sondern hängen sich auch an Möbeln, Polster und Kleidung fest.

Speziell entwickelte Staubsauger sagen Tierhaaren jetzt den Kampf an. Mit hochwertiger Technologie, verbauten Spezialdüsen und Filter haben Tierhaare von nun an keine Chance mehr.

Auf was sollte man beim Kauf eines Staubsaugers für Tierhaare achten?

Filtertechnik

Viele Hersteller statten die Staubsauger mit einer speziellen HEPA Filtertechnik aus. Allergiker können dabei aufatmen. Die Staubsauger nehmen Milben, Tierhaare und andere Rückstände ohne Verwirbelung direkt auf.

Reinigungsklassen

Ebenso sollte man vor dem Kauf ein Auge auf die verschiedenen Reinigungsklassen werfen. Diese reichen von A bis G. Hat man überwiegend Hartboden, wie Laminat, Parkett oder Fliesen in der Wohnung sollte der Staubsauger in dieser Klasse bestenfalls ein “A” erzielen. Wer hauptsächlich Teppichböden in der Wohnung hat, sollte einen Staubsauger mit guten Ergebnissen in dieser Kategorie kaufen.

Mit Beutel oder ohne

Laut diversen Studien eignen sich Staubsauger ohne Beutel besser zum Aufsaugen von Tierhaaren. Sie erreichen ein höheres Saugvolumen um Hunde- und Katzenhaare restlos aufzusaugen. Außerdem kann so täglich der Behälter geleert werden, um schlechten Gerüchen vorzubeugen. Bei Staubsaugern ohne Beutel entfallen zudem die Folgekosten.

Aktionsradius

Je nach Größe der Wohnung sollte man die Kabellänge nicht vernachlässigen. Ein zu kurzes Kabel und das ständige Umstecken kann auf Dauer kann schön nerven. Die meisten Staubsauger werden mit etwa 5 bis 10 Metern Kabellänge ausgeliefert.

Preis

Auch der Preis spielt eine wichtige Rolle. Während günstige Modelle bereits um die 100 Euro zu haben sind, kosten bessere Ausführungen von Markenherstellern etwa 300 bis 500 Euro. Je mehr man hier investiert, umso besser sollte die Qualität, sowie mitgelieferte Ausstattung sein.

Weitere Informationen zu Staubsaugern für Tierhaare sind hier zu finden:

https://staubsauger-tierhaare.net/

Was kann man sonst noch gegen Tierhaare im Haushalt tun?

Das beste wäre natürlich wenn die Haare erst gar keine Haare verlieren würden. Dies ist aber leider nicht möglich. Dennoch gibt es Methoden um den Haarverlust deutlich zu reduzieren. Im Folgenden möchten wir einige, einfache Möglichkeiten erwähnen um Tierhaare in der Wohnung einzuschränken.

  • Hunde täglich kurz bürsten, am besten beim Gassi gehen
  • Ein Wäschetrockner hilft um feinste Schuppen und Härchen auszuschleudern
  • Feuchte Raumluft hilft gegen schuppige Haut und Haarverlust bei Hunden
  • Fusselhandschuh bei Hunden verwenden

Verschiedene Aufsätze für den Staubsauger

Staubsauger werden je nach Preis und Kategorie mit mehr oder weniger Zubehör ausgeliefert. Standardmäßig ist bei Staubsaugern meist eine Kombidüse angebracht. Mit dieser lassen sich sowohl Hart-, als auch Teppichböden reinigen. Mit der Polsterdüse lässt sich das heimische Sofa schnell von Schmutz befreien. Ebenso wird diese eingesetzt um Autositze wieder rein zu saugen. Um schmale Schlitze und Fugen zu reinigen, bewährt sich eine langgezogene Fugendüse. Diese schafft es Schmutz und Milben aus allen noch so kleinen Ecken zu entfernen. Mit einer guten Auswahl an Zubehör ist man für jede Situation gewappnet.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.