Skip to main content

Professionelle Zahnreinigung

Zahnreinigung

Zahnreinigung hilf gegen Zahnfleischentzündung

Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt sollte ein bis zwei Mal im Jahr zum absoluten Pflichtprogramm gehören.

Auch wenn man seine Zähne zu Hause noch so gut pflegt und mehrmals täglich putzt – Plaque und Zahnstein lassen sich dennoch nicht vermeiden. Das sieht letztlich nicht nur unschön aus, vielmehr tummeln sich hier viele Bakterien, die Karies, Zahnfleischentzündungen sowie Parodontitis hervorrufen können.

Bevor die professionelle Zahnreinigung beginnt, wird der Zahnarzt sich zeigen lassen, wie der Patient die Zähne putzt und hier gegebenenfalls entsprechende Verbesserungsvorschläge machen.

Größtenteils wird die professionelle Zahnreinigung heutzutage mit einem Ultraschallgerät durchgeführt. Dieses lockert den Zahnstein und sprengt ihn sodann ab. Im Anschluss werden Farbrückstände (z.B. von Kaffee, Tee oder Tabak) mit einem Mini-Sandstrahler entfernt. Mit so genannten Küretten (Schabern) wird ferner der Schmutz aus den Zahnfleischtaschen gekratzt. Beläge, die nicht so hartnäckig sind, werden in der Regel mit Bürsten oder Zahnseide entfernt.

Hochglanzpolitur der Zähne

Abschließend beinhaltet eine professionelle Zahnreinigung noch eine Hochglanzpolitur der Zähne. Normalerweise werden hierzu Polier-Pasten sowie Bürsten mit Gummiaufsatz verwendet. Ganz zum Schluss wird zur Stärkung des Zahnschmelzes noch ein Fluorid-Gel aufgetragen.

Die Behandlung dauert insgesamt ca. eine Stunde. Danach sind die Zähne wieder strahlend weiß und glatt.

Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung liegen (je nach genauer Behandlungsmethode) in etwa zwischen 80 Euro und 150 Euro. Leider werden sie von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Zahn-Zusatzversicherungen erstatten hier (je nach Vertrag) in der Regel einen Teil zurück.

Der Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe ist die Professionelle Zahnreinigung, auch kurz PZR genannt. Mechanische Reinigung der Zähne kann man darunter verstehen, es wird eigentlich täglich von jedem Menschen selbst erledig.

Die Professionelle Zahnreinigung ist keine allgemeinverbindlich definierte Lösung. Eigentlich führen das ganze fortgebildete Fachkräfte durch. Die in der Regel die gründliche Zahnreinigung umfasst, mit einer vollständigen Entfernung von Zahnstein und Konkrement des Zahnfleisches. Diese Zahnreinigung wird mit Handinstrumenten wie z.b. Schleifpapier, Bürsten und Zahnseide, aber auch mit einem Ultraschallgerät getätigt wird. Danach werden sämtliche Zahnoberflächen mit einem rotierenden Gummikelch oder mittels einen Pulverstrahl und einer Paste geglättet. Damit sich die Zahnreinigung auch lohnt und ein Neuansetzen von Belägen zu erschweren. Zum schluss sollte mit ein spezieller Fluoridlack zum Schutz des Zahnschmelzes alle Zahnoberflächen behandelt werden.

Beläge auf den Zähnen durch Zahnreinigung entfernen

Beläge auf den Zähnen, die altersbedingt, aber auch beispielsweise durch Ablagerungen von Tee, Kaffee oder Nikotin entstehen können, lassen die Zähne oftmals unschön aussehen. Die Folge von dauerhaftem Zahnbelag, der auch durch gründliches Zähneputzen bei vielen Personen nicht vollständig entfernt werden kann, manifestiert sich oftmals zu Zahnstein. Dieser sieht zum einen nicht schön aus und zum anderen fördert er die Bildung von Parodontose.

Eine professionelle Zahnreinigung entfernt solche Zahnbeläge nebst Zahnstein und hellt zudem die Zähne deutlich auf. Diese Zahnreinigung geschieht in einer einmaligen Sitzung bei einem Zahnarzt. Die Kosten für eine Zahnreinigung muss der Einzelne in der Regel selbst tragen. Diese Investition in die eigene Gesundheit und Lebensdauer der Zähne sollte sich der Einzelne jedoch wert sein.

Professionelle Zahnreinigung durch Fachkräfte

Die Professionelle Zahnreinigung wird in der Regel von entsprechend geschulten Fachkräften, also nicht vom Zahnarzt selber, vorgenommen. Sie findet aber in der Praxis des Zahnarztes statt. Die Professionelle Zahnreinigung gehört zur zahnmedizinischen Prophylaxe. Sie wird mechanisch ausgeführt. Durch die Professionelle Zahnreinigung werden all die Reste entfernt, die durch die tägliche Zahnpflege nicht zu beseitigen sind. Ebenso werden Bakterien an den Stellen entfernt, die man selber nicht erreicht. Eine private Krankenversicherung übernimmt im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung die Kosten für die Professionelle Zahnreinigung, die zwischen 35 bis 150 EURO liegen. Eine Professionelle Zahnreinigung sollte alle 6 Monate, bei Älteren sogar alle 3 Monate erfolgen.

Literatur, Quellen und Verweise zu unseren Seiten

 

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/zahnreinigung-zahnreparaturen-1514692/

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.